banner

Nautische Schallsignale

Schallsignale:
Einzelne Schallsignale unterscheiden sich aufgrund der Dauer. Wir unterscheiden kurze und lange Töne. Komplette Signale setzen sich aus Kombinationen dieser Töne zusammen.

Ein kurzer Ton dauert etwa 1 Sekunde.
Ein langer Ton dauert etwa 4 bis 6 Sekunden.

Schallsignale Binnenschifffahrt
Signale Bedeutung
Achtung
Ich richte meinen Kurs nach Steuerbord
Ich richte meinen Kurs nach Backbord
Meine Maschine geht r√ľckw√§rts
Ich bin manövrierunfähig

Mehr als 5 kurze Töne:
Kollisionsgefahr

Folge langer Töne:
Notsignal
Gruppe von Glockenschlägen: Notsignal
Die Schallsignale der Gro√üschifffahrt f√ľr das Wenden √ľber Backbord- oder Steuerbordbug:
Ich wende √ľber Steuerbord
Ich wende √ľber Backbord
Zeichen bei der Einfahrt in und der Ausfahrt aus Häfen und Nebenwasserstraßen:
Ich will Kurs nach Steuerbord richten
Ich will Kurs nach Backbord richten
Ich will √ľberqueren
Seeschifffahrt:
Achtung
Warnsignal
Kursänderung:
Ich ändere Kurs nach Steuerbord
Ich ändere Kurs nach Backbord
Meine Maschine geht r√ľckw√§rts
Aufforderungssignale:
Ausweichpflicht nachkommen
Anhalten
Signale bei schlechter Sicht:

mindestens alle 2 Minuten
Maschinenfahrzeug in Fahrt durchs Wasser

mindestens alle 2 Minuten
Maschinenfahrzeug in Fahrt, keine Fahrt durchs Wasser

mindestens alle 2 Minuten
manövrierunfähig / tiefgangsbehindert / Schlepper / Schubschiff / Segelschiff in Fahrt / Fischendes Fahrzeug / manövrierbehindert in Fahrt oder vor Anker

mindestens alle 2 Minuten
letztes bemanntes Fahrzeug eines Schleppzuges

mindestens 1x pro Minute
Ankerlieger unter 100 m Länge

mindestens 1x pro Minute
Ankerlieger √ľber 100m L√§nge
Warnsignal eines Ankerliegers
Ankerliegen im Nebel auf Seeschifffahrtsstraßen:
Ein Fahrzeug vor Anker mu√ü bei verminderter Sicht mindestens jede Minute etwa 5 Sekunden lang die Glocke rasch l√§uten. Ein Fahrzeug von weniger als 12 m L√§nge braucht das obenerw√§hnte Signal nicht zu geben, mu√ü aber dann mindestens alle 2 Minuten ein anderes kr√§ftiges Schallsignal geben. Auf Seeschifffahrtsstra√üen mu√ü ein Fahrzeug von 12 und mehr Metern L√§nge mit baumustergepr√ľften und vom Bundesamt f√ľr Seeschifffahrt und Hydrographie zugelassenen Schallsignalanlagen (Pfeife und Glocke) ausger√ľstet sein.
√úberholsignale:
Ich will an Ihrer Steuerbordseite √ľberholen
Ich will an Ihrer Backbordseite √ľberholen
Zustimmung des zu √ľberholenden Fahrzeuges zum √úberholen
"Bleib-weg-Signal" Binnen und See:

jeder Minute mindestens 5x in Folge mit 2 sek Pause
Brand- und Explosionsgefahr! Abstand halten!